Es ist immer erfreulich zu sehen, wie die neuen Teilnehmer von der Landschaft und dem Grundstück beindruckt sind. Vom Steg aus hat man interessante Sichtachsen nach allen Richtungen.

Nur 5 Minuten Fußweg vom Pfarrhaus entfernt, befindet sich eine schöne Sumpflandschaft, die um diese Jahreszeit noch die Farben der letzten Monate trägt. Je grüner es wird, desto mehr schaut man nach Motiven, die diese Mischung aus Blau und Gelb nicht beinhalten. Z.B. Wasser, Häuser, Himmel oder Stillleben.