Ausstellung in Himmelpfort 2016

Für die beste Technik wurden ausgezeichnet Michael McGuire aus Wexford, Irland für das Bild  "Stolpsee reflections" und Kristina Ciaglia aus Berlin mit dem Pastell "Havel bei Fürstenberg".

Zur besten Umsetzung des diesjährigen Themas "Connection - Verbindung" wurden ausgezeichnet Peter Alker aus Fürstenberg mit dem Bild "Seenlandschaft Fürstenberg" und Valerie Syms Martin aus Dublin, Irland mit dem Bild "Artist Connecting".

Für die beste Umsetzung zur Ürsprünglichkeit der Landschaft wurden ausgezeichnet Edda Hillmann aus Berlin für ihr Bild "Altthymen" und Nikolai Kraneis aus Sofia, Bulgarien für das Bild "Altthymener Landschaft".

Für den außergwöhnlichen Ausdruck wurden ausgezeichnet Louise Treacy aus Wexford, Irland für ihr Bild "Blüten nach dem Feuer" und Svetlana Starikova aus Omsk, Russland für ihr Aquarell "Blühender Frühling".

Als beste Umsetzung zum Thema "Wasser" wurden ausgezeichnet Thomas Freund aus Friedrichsstadt an der Nordsee mit dem Bild "Auf dem Stolpsee" und Maike Josupeit aus Berlin für ihr Bild "An der Havel".

Zurück